Welche Absicherung ist sinnvoll für einen Bernhardiner?

  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Was ist die perfekte Absicherung für einen Bernhardiner?

Viele Kunden oder auch Bekannte fragen mich des öfteren nach der perfekten Absicherung. Gibt es die den wirklich? Ich möchte heute als Hundefreund diesen Beitrag schreiben. Ich persönlich würde jedem folgende Absicherungen empfehlen:

Hundehalterhaftpflicht: 

Eines der überhaupt wichtigsten Themen für einen Hundehalter. Diese schützt jeden Hundehalter vor Forderungen gegenüber einen dritten. Beispiel: Der Hund beißt einen Spaziergänger im vorbeigehen in die Wade. Spaziergänger ist verletzt und Hose ist auch noch kaputt. Die Versicherung übernimmt die Schadenzahlung für den Arztbesuch und etwaige Ansprüche aus einer weiteren Behandlung. Auch die Hose wird ersetzt. Solche Fälle habe ich in meinem Versicherungsalltag immer und immer wieder.

Krankenversicherung:

Eine Krankenversicherung für einen Hund ist sehr teuer. Die monatlichen Kosten hierfür betragen zwischen 70 € – 180 € monatlich. Wenn man das aufs Jahr rechnet schon ziemlich teuer. Natürlich rät jeder Versicherungsvermittler zu so einer Absicherung weil er hier am meisten verdient. Ich würde persönlich hiervon abraten aufgrund des Preises. Wenn mir einmal ehrlich sind haben wir selten über 500 € jährlich an Tierarztkosten es sei denn man hat einen kranken Hund. Dieser bekommt aber in den meisten Fällen auch keine Absicherung mehr.

Operationsversicherung:

Eine Operationsversicherung halte ich persönlich für sinnvoll da hier die Kosten für eine OP abgesichert sind. Vor und Nachsorge sollte auch inklusive sein. Wenn es eine gute ist. Eine OP kann schnell einmal mehrere 1.000 € betragen. Wichtig sind hier auch folgende Merkmale zu beachten:

Vor- und Nachsorge, Höhe der Erstattung, rechnet die jeweilige Versicherung auch mit dem Krankenhaus / Arzt ab? Wartezeit?

Alle anderen Versicherungen empfinde ich nicht für sehr dringend notwendig. Gassi Unfallversicherung oder auch ein Rechtsschutz für den Hund. Hat man eine Unfallversicherung, greift diese das ganze Jahr, 24 Stunden am Tag und nicht nur beim Gassi gehen.

Solltet Ihr hier Fragen zu Versicherungen haben stehe ich euch gerne als Freund zur Seite. Gerne prüfe ich auch für euch ob eure Versicherung Sinn macht. Völlig kostenlos natürlich! Sollte jemand eine Absicherung benötigen, haben wir natürlich auch alles, von der Hundehalterhaftpflicht bis zur Züchter- und Zwinger Haftpflicht.

Euer Marco

Schreibe einen Kommentar