Wohnmobil Urlaub September 2021

Unsere Erfahrung

Nachdem wir einmal etwas anderes probieren wollten, buchten wir ein Wohnmobil welches mit Hundeabteil ausgestattet war. Ziel war hier Slowenien am Meer. Als wir unser Wohnmobil abgeholt hatten, waren wir sehr begeistert. Unser erster Urlaub im Wohnmobil mit den Hunden. Samstag Nacht ging es los, unsere lange Reise nach Slowenien. Unsere Hunde waren auch sehr aufgeregt. Nach einer ca. 10 Stündigen Fahrt kamen wir am Ziel an. 17:05 am Hafen von Portoroz. 5 Minuten zu spät um auf einen Stellplatz zu kommen. Wir suchten uns einen Nachtstellplatz auf einem Supermarkt. Am nächsten vormittag konnten wir also auf unseren lang ersehnten Stellplatz, direkt am Meer. Klingt alles erst einmal super. Leider ist uns aufgefallen, dass das Wohnmobil viel zu klein war. Nachdem wir alles aufgebaut hatten ist uns aufgefallen, dass es kein Wasser im Wohnmobil gab. Ich rief in Deutschland beim Vermieter an. Nach einer Stunde Telefonat mit dem Vermieter, gab es keine Möglichkeit den Defekt herzustellen. Es gab keine Wasserzufuhr! Duschen gab es für Camper auch keine vor Ort. Am nächsten Tag beschlossen wir uns einen anderen Campingplatz im Landes Inneren zu suchen und peilten das Soca Tal an. Nach ca. 6 Stunden Fahrt kamen wir am Abend an. Fast alle Campingplätze belegt. Die freien kamen für uns nicht in Frage, weil diese viel zu eng waren. Das würde mit unseren Bernis nicht klappen. Zu eng und zu viele Hunde auf einem Campingplatz. Ein anderer Plan musste her. Wir beschlossen uns eine Pension zu suchen. Unsere vergebliche Suche nach einer Unterkunft gaben wir wir um 23:30 Uhr auf. Alles belegt. Wir mussten wieder auf einem Parkplatz schlafen. Leben am Limit. Nachdem uns auch der Strom im Wohnmobil ausging, musste ein anderer Plan her. Bis jetzt war der Urlaub der absolute Horror. Unsere Bernis waren eigentlich sehr entspannt und nahmen die Situation ganz gut hin.

Aus Verzweiflung stieß ich in Österreich auf ein tolles Wellness Angebot mit Hunden. Ich buchte dieses um meine Frau und Sohn zu überraschen nach all der ganzen Misere. Am nächsten Tag um 07:00 Uhr ging die Reise los. Nach 6 Stunden Fahrt kamen wir in Hermagor / Österreich an. Alter Schwede was für ein geiles Appartement. Die Hunde waren auch begeistert endlich aus dem Wohnmobil zu kommen. Großes Appartement mit 4 Zimmern, 2 Pools, Saunen und toller Landschaft in den Bergen. Kulinarisch wurden wir auch sehr verwöhnt. Unser Appartement war auf einem großen Campingplatz. Als wir einfuhren wunderte sich die Dame vom Empfang dass wir falsch gebucht hatten. Sie meinte, “ Sie haben keinen Campingplatz gebucht!“ Ich erzählte ihr von unserer Reise und wir beide lachten. Wir verbrachten mit unseren Hunden einen der schönsten Urlaube mit viel Wandern in Österreich. Zur Entspannung gab es nach dem Wandern, Wellness mit Sauna & Pool. 

 

Unser Fazit zum Urlaub mit dem Wohnmobil:

Mit zwei Bernhardinern war dies nicht die richtige Wahl für uns. Zu klein, viel zu warm im Hunde Abteil. Was unser Vermieter uns bei Abgabe mitteilte, es wäre möglich die Kühlung einzuschalten im Hundeabteil, diese war aber nicht einsatzbereit, wie auch die Wasserzufuhr defekt war. Im großen und ganzen waren wir froh aus dem Wohnmobil in ein Appartement umziehen konnten.

Unsere Erfahrungen mit den Hunden im Urlaub

Kroatien 2022

Dieser Blog erscheint in Kürze

Über uns

Wir sind zwei Bernhardiner Mädels aus Bayern und wollen die Digitale Welt erobern. 

Für Anfragen:

mail@hanniundisa.de

Navigation

Logo - Hanni und Isa. Zwei Berhardiner erobern die Herzen

Schreibe einen Kommentar